Return to Play – Update

Schrittweise kommt es in den verschiedenen Bundesländern zu weiteren Lockerung der Corona-Schutzverordnungen. Diese erlauben nicht nur die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Handball, sondern auch eine Rückkehr zum Spielbetrieb unter bestimmten Auflagen. Der Spielbetrieb wurde im DHB-Positionspapier RETURN TO PLAY im Amateursport mit den Stufen 7 und 8 abgebildet. Da nun weitere Informationen vorliegen, hat der DHB die beiden Stufen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs u.a. auch auf Basis der aktualisierten Leitplanken des DOSB detaillierter ausgearbeitet.

Das Ziel ist Handballverbände und -vereine bei der Ausübung des Handballs zu unterstützen und jeweils ein Hygienekonzept für den Spielbetrieb ohne und mit Zuschauern zur Verfügung zu stellen. In Rücksprache mit den Vertretern der Landesverbände sollen diese Konzepte den Landesverbänden und -vereinen als Mustervorlage zur Erstellung eines landesverbandsspezifischen (für Landesverbände) bzw. individuellen (für Vereine) Hygienekonzepts zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs dienen. Das ausgearbeitete Konzept (Stufen 7 und 8) steht hier als Download zur Verfügung.

Es wird darüber hinaus an einer angepassten Version für die 3. Liga und die Jugendbundesliga gearbeitet.

Print Friendly, PDF & Email
Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle