In der vergangenen Woche startete die Handball-Bundesliga der Männer in die neue Saison.

Mit dem SC Magdeburg in der 1. -, dem Dessau-Roßlauer HV in der 2.Bundesliga und Aufsteiger Union Halle-Neustadt (1.Spiel am 08.09. in Halle) treten 3 Mannschaften aus Sachsen-Anhalt in den Topligen der Männer und Frauen an.

Komplettiert wird Sachsen-Anhalt durch insgesamt 3 Schiedsrichterpaare.

Lars Geipel (USV Halle) und Marcus Helbig (Landsberger HV )

Foto: Sascha Klahn/DHB

sowie Robert Schulze und Tobias Tönnies (beide BSV 93 Magdeburg)  gehören weiterhin dem IHF- und Elitekader

Foto: Michael Kleinjung/DHB

sowie Colin Hartmann und Stefan Schneider (beide BSV 93 Magdeburg)

Foto: Michael Kleinjung/DHB

dem DHB-Elitekader an.

Nach dem Karriereende von Ronny Dedens und Nico Geckert ist der HVSA momentan im Bundeligakader des DHB nicht vertreten.
Die beiden Schiedsrichter von TuS 1860 Magdeburg wurden im Rahmen des DHB-Lehrganges in Halberstadt von ihren Schiedsrichterkollegen nach über 500 Spielen des DHB verabschiedet.

Wir wünschen den Schiedsrichtern immer einen Guten Pfiff und viel Spass bei den künftigen Einsätzen.

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle