Der DHB teilt per heutiger Pressemitteilung wie folgt mit.

“WM 2019: Spielbetrieb ruht an ausgewählten Tagen

Der Bundesrat des Deutschen Handballbundes hat beschlossen, während der Männer-Weltmeisterschaft 2019 den Spielbetrieb in den Landesverbänden und deren Untergliederungen an ausgewählten Tagen ruhen zu lassen. Dies gilt für Samstag, 12. Januar, sowie das Wochenende 19./20. Januar 2019. Sollte die deutsche Nationalmannschaft den Finalsonntag im dänischen Herning erreichen, werden für den 27. Januar 2019 angesetzte Spiele auf Wunsch einer Mannschaft kostenfrei verlegt.

Deutschland und Dänemark richten das Turnier vom 10. bis zum 27. Januar 2019 gemeinsam aus. Vorrundenspielorte in Deutschland sind Berlin (mit dem DHB-Team) und München, die deutsche Hautrunde findet in Köln statt, die Halbfinals in Hamburg. Schauplätze in Dänemark werden Kopenhagen und Herning sein.”

 


Meldung vom 16.11.2017

Für die Saisonplanung 2018/2019 bitten wir alle Vereine, Spielplaner und Spielleitenden Stellen um Beachtung von Sperrtagen anlässlich der Männer Handball-Weltmeisterschaft 2019.

Auf Beschluss des Bundesrates des DHB gelten nebenstehende Termine als gesperrt.

Samstag, 12.01.2019
Samstag, 19.01.2019
Sonntag, 20.01.2019

Sollte das Finalwochenende mit deutscher Beteiligung stattfinden, so können Spiele kostenfrei verlegt werden.

Bei näheren/weiteren Informationen werden wir diese hier veröffentlichen.

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle