Pünktlich zwei Wochen vor Anpfiff des ersten Spieles, konnte der neue Organisator des Beach-Cups, Marco Lindau, die Plakate zur 24. Auflage des HVSA-Sparkassen-Beach-Cup am Barleber See an Mathias Geraldy von der Stadtsparkasse Magdeburg übergeben. „Wir freuen uns, mit der Stadtsparkasse erneut einen starken Partner und Namenspatron an unserer Seite zu wissen.“ berichtet Marco Lindau, der das Amt des Koordinators von Sebastian Adler übernommen hat.


Ein großes Dankeschön an dieser Stelle nochmal an Sebastian Adler, der das Niveau in den letzten Jahren deutlich anheben konnte.

Mit der Übergabe der Plakate, kann nun in den Sparkassenfilialen der Stadt für das Event geworben werden. Auch bei unseren „kleineren“ Unterstützern werdet ihr in den nächsten Tagen den Hinweis auf den Beach-Cup finden.

Aktuell laufen die Planungen auf Hochtouren. Während sich Marco Lindau um die Meldungen der Mannschaften und dem „Drumherum“ kümmert, steht mit Jessica Kirsten eine erfahrene „Beacherin“ an seiner Seite, die sich vor allem um die Schiedsrichter und die Spieltechnik kümmert. „Wir werden noch den Meldeschluss abwarten, erreichen aber mit den derzeitigen 80 Mannschaften an beiden Tagen nicht nur einen neuen Teilnehmerrekord, sondern auch Kapazitätsgrenzen.“ so Jessica Kirsten zum bevorstehenden Mammutwochenende am 29.06./30.06.

Auch wenn sich die Verantwortlichkeiten ein wenig verschieben, bleibt im Großen und Ganzen alles beim Alten.
Einzig die angedachte „Beach-Party“ am Samstagabend muss aus organisatorischen Gründen entfallen.

Der HVSA bietet wieder eine kostenfreie Beach-Schulung für alle Schiedsrichter und Kampfgerichte, sowie Interessierte der teilnehmenden Mannschaften am 25. Juni an. Schulungsort ist die Regiocom GmbH (Marienstr. 1) in Magdeburg.
Die Anmeldung hierfür erfolgt über m.lindau@hvsa.de .

 

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle