Für unsere IHF-Schiedsrichter Robert Schulze und Tobias Tönnies geht mit dem Januar 2020 ein Monat mit vielen Spielen und vielen Reisen zu Ende.

Anfang bis Mitte des Monats weilten die beiden Magdeburger nach dem EM-Vorbereitungslehrgang in Wien zu den Vorrundenspielen in Trondheim (Norwegen) und Göteborg (Schweden) – wir berichteten –.

Bei einer kurzen Stippviste zu Hause in Magdeburg, wurde die SR-Ausrüstung von EHF auf IHF gewechselt und am 19.Januar ging es dann mit dem Flugzeug für 7 Tage zur Süd – und Zentralamerikameisterschaft der Männer nach Maringa in Brasilien.

Dort spielten die Teams aus Argentinien, Chile, Urugay, Paraguay, Bolivien und Brasilien um den Titel und auch 4 Qualifikationsplätze für die Männer-WM 2021 in Ägypten.
Das dort auch wahre Exoten teilnahmen zeigt das Ergebnis der Partie Argentinien gegen Bolivien von 82:7.

Robert und Tobias leiteten 3 Spiele unter anderem das Finale zwischen Gastgeber Brasilien und Argentinien.

Auch das nächste Spiel der beiden hat es wieder in sich.
Am kommenden Samstag leiten sie in der Handball-Bundesliga der Männer das Topspiel zwischen TSV Hannover-Burgdorf und dem THW Kiel.

Wir gratulieren zu den tollen Nominierungen im Januar und wünschen beiden einen guten Start ins Tagesgeschäft Handball-Bundesliga

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle