Update 18.03.: HVSA setzt Spielbetrieb mind. bis 19.April auf allen Ebenen aus

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

nach der am 17.März von der Landesregierung von Sachsen-Anhalt erlassenen Verordnung, welche am 18.03. um 0.00 Uhr in Kraft trat, verlängert der Handball-Verband Sachsen-Anhalt e.V.  mindestens bis einschließlich 19.April 2020  die Aussetzung des Spielbetriebes auf allen Ebenen.

Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes nach dem 19.April hängt von der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie ab.

Das Präsidium berät aktuell, wie die Folgen des Spielbetriebes und auch der geplanten Verbandsveranstaltungen aussehen können und wird sich dazu auch mit den entsprechenden Ressortverantwortlichen beraten.

Wir wünschen allen, dass sie Gesund bleiben bzw. den Erkrankten schnelle Genesung.

Der DHB hat heute einen offenen Brief veröffentlicht, welcher hier eingesehen werden kann.

Im Auftrag des Präsidium

gez. Stefan Schneider
VP Öffentlichkeitsarbeit


 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

auch von Seiten des HVSA erscheint eine Information und Entscheidung zum Spielbetrieb in Anbetracht der laufenden Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona Epidemie nun notwendig.

Aktuell können wir uns einzig an den Vorgaben der politischen Entscheidungsträger auf Landes- und Kommunalebene  orientieren. Seitens des DHB wurden an die Landesverbände noch keine Handlungsempfehlungen gegeben.

Der Spielbetrieb des HVSA und der Bezirke des HVSA wird für die Zeit vom 13.03.2020 – bis 29.03.2020 (einschließlich) ausgesetzt.

Der HVSA wird rechtzeitig vor Ablauf der benannten Frist weitere Entscheidungen bekannt geben.

Bleibt gesund und passt auf euch und eure Familien auf!

Steffen Müller

Präsident HVSA

Print Friendly, PDF & Email
Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle