U-18 Europameisterschaft mit 3 Sportlern aus Sachsen-Anhalt

Heute beginnt die U-18 Europameisterschaft in Montenegro. In der deutschen Mannschaft sind gleich drei Sportler aus Sachsen-Anhalt: Tim Herzfeld, Georg Löwen und Fritz Haake (alle SC Magdeburg).

Aktuell stehen die Jungs im Kader der SC Magdeburg Youngsters unter dem neuen Trainer Christoph Theuerkauf  bzw. der A-Jugend des SC Magdeburg unter HVSA-Trainer Julian Bauer.

Alle drei Jungs durchliefen die Bezirksförderung in ihren Spielbezirken. Damals noch bei ihren Heimatvereinen, die an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt werden sollen: HV Wernigerode (Georg Löwen), USV Halle (Fritz Haake) und SC Magdeburg (Tim Herzfeld). Mit guten Leistungen konnten sich die jungen Handballer für die HVSA-Landesauswahl empfehlen. Um ihr Talent weiter zu fördern, folgte ein Wechsel an die Sportschule nach Magdeburg und das Landesleistungszentrum des HVSA und des SC Magdeburg.

Mit hohem Trainingsfleiß und guten Leistungen bei der DHB-Leistungssportsichtung gingen die Jungs den nächsten Schritt in der Förderung des Nachwuchsleistungssports zur Jugendnationalmannschaft.

Der Handball-Verband Sachsen-Anhalt wünscht der deutschen Mannschaft viel Erfolg!

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle