Minis heiß auf die Spielfeste im Spielbezirk Anhalt
===========================================

Die Bambinis und Minis trainieren in ihren separaten Gruppen, die durch die Vereine gelenkt und geleitet werden, mit viel Fleiß, Ausdauer und Enthusiasmus.

Die erfreulich vielen ehrenamtlichen Übungsleiter und Betreuer dieser Altersklassen im Spielbezirk Anhalt führen die Kinder an den Sport im Allgemeinen aber auch schon richtungsweisend an den Handball im Besonderen heran.

So sollen auch 2024 die beliebten Spielfeste in unterschiedlichsten Formen die Kids begeistern und mit anderen Gruppen zusammenführen.

Da der Jugendwart noch immer keine Möglichkeit sieht, die Organisation zu lenken, übernahm dies Uwe Geyer (Vorsitzender des Spielbezirkes) erneut selbst .

.
So trafen sich von 14 möglichen Vereinen immerhin 9 Handballhochburgen des SB Anhalt im Sportheim Dessau-Kühnau zur ersten Informationsveranstaltung. Ein Verein entschuldigte sich, von 4 Vereinen lag leider keine Information vor.

Es entbrannte eine rege aber faire und zielführende Diskussion. Am Ende konnte so eine einheitliche Basis geschaffen werden. Ansprechpartner wurden aus jedem Vereinbenannt.
Der Entwurf der „Durchführungsbestimmungen“ ist aber kein Dogma sondern eine Arbeitsgrundlage für weitere Ideen im Interesse der Kinder.

Auch die ersten Termine konnte festgehalten und Sporthallen gebunden werden.

Zur Zeit würden sich 20 Teams in 5 Gruppen dem sportlichen Wettstreit stellen.
Die Handballeleven trainieren in ihren Vereinen mit großem Feuereifer und freuen sich auf die Spielfeste, wo man sich sportlich mit Anderen messen kann.

Der Vorstand des Spielbezirkes Anhalt unterstützt diese Spielfeste gerne und wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit und optimale Vorbereitung

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle