Am vergangenen Wochenende wurde die Viertelfinalspiele im HVSA-Pokal der Frauen durchgeführt. Leider wurde dabei nur eine Partie auf sportlichen Weg entschieden. Die Mannschaft des TuS 1860 Magdeburg-Neustadt gewann souverän gegen die Damen des TSV Niederndodeleben 2.

Alle 3 anderen Halbfinalteilnehmer qualifizierten sich aufgrund der kurzfristigen Spielabsagen ihrer Gegner kampflos für das Halbfinale. Neben TuS waren also die Mannschaften aus Oebisfelde, Gräfenhainichen und vom HSV Magdeburg im Lostopf.

Ellen Krüger, Baufinanzierungsberaterin unseres langjährigen Partners der Stadtsparkasse Magdeburg, zog folgende spannende Halbfinalpaarungen:

  1. SV Oebisfelde (TV) – BSG Aktivist Gräfenhainichen
  2. TuS 1860 Magdeburg-Neustadt – HSV Magdeburg

Die Spiele werden am 23./24.03.2019 ausgetragen. Die Heimverein teilen die genauen Anwurfzeiten der Spielleitenden Stelle bis 01.03.2019 mit.

Allen Mannschaften viel Erfolg.

 

Ulrike Kersten

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle