Im Vorfeld der Umstellung zum 01.07.2019 hat die Pass-Stelle durch Stichprobenkontrolle den aktuellen Stand der Uploads der notwendigen Passfotos für die bestehenden Spielberechtigungen bei einer Reihe von Vereinen geprüft. Leider mussten wir feststellen, dass dies bei der überwiegenden Mehrheit bisher nur in unbefriedigendem Umfang erfolgt ist. Daher wird die Antragstellung der künftigen Berechtigungen bereits ab dem 15. Mai 2019 nur noch mit einem entsprechenden Upload des Bildes möglich sein. Wir bitten dies zu beachten und verweisen nochmals auf unser Schreiben vom Anfang des Jahres – siehe unten – hin.


Meldung vom 01.02.2019

Wie bereits mit unserem Vereinsbrief in den letzten Tagen an alle Vereine zugesandt, planen wir mit dem Wechsel auf die neue Saison die Umstellung des Passwesens auf „online-Pässe“.

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass es den bisher in gedruckter Form ausgegebenen Spielausweis nicht mehr geben wird und dieser durch eine elektronsiche Form ersetzt wird. Aktuell können in nuScore die Spielberechtigungsdaten als Datensatz für das Spiel geladen werden. In Perspektive wird nuScore dahingehen erweitert, dass ein digitaler Pass (pdf-Abbild) mit allen relevanten Daten, inkl. Passbild, abgebildet wird. Die ebenfalls in Entwicklung befindliche und zum Saisonstart geplante App wird die Darstellung von online-Pässen ermöglichen. Damit ist gewährleistet, dass entsprechende Kontrollen vor dem Spiel weiterhin erfolgen können.

In Vorbereitung auf diese Umstellung sind nun alle Vereine aufgefordert, die notwendigen Lichtbilder/Passfotos für die Spielberechtigungen in das nu-System einzustellen. Weitere Informationen, FAQs und eine Handlungsanleitung waren Bestandteil des o. g. Vereinsbriefs, den wir hier nochmals zum nachlesen bereit stellen.

Donwload – hier klicken.

Umstellung digitaler Pass 2019 - Informationen für Vereine
Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle