In der Nordliga der weiblichen Jugend D sind die Medaillenränge bereits vor dem letzten Spieltag entschieden. Daher nutzte Staffelleiter Rolf Melzer am gestrigen Sonntag die Möglichkeit bereits die erste Auszeichnung vorzunehmen.

Der TSV Niederndodeleben belegt hinter dem HSV Magdeburg I und SV 90 Parey/Elbe den Bronzerang und erhielt die damit verbundene Ehrung. Die Beiden erstplatzierten Teams treffen am letzten Spieltag aufeinander und werden zu diesem Zeitpunkt geehrt.

Die Bronze-Mädchen des TSV Niederndodeleben (Bild: P. Melzer)

Call Now ButtonAnruf HVSA-Geschäftsstelle